Wenn die Mensa zum Konzertsaal wird

Eindrücke vom Semesterabschlusskonzert im Wintersemester 2012/13

6

Nein, ohne ihr traditionelles Semesterabschlusskonzert wären die Viaphoniker nicht mehr dieselben. Traditionell bemüht sich das Orchester dabei auch darum, mit anderen Frankfurter Musikschaffenden zusammenzuarbeiten. Waren dies in der Vergangenheit zum Beispiel der Universitätschor und zuletzt in großer Kooperation das Orchester der Frankfurter Musikfreunde, so freuten wir uns diesmal über die Gastbeiträge des Chors der Musikschule FfO sowie von Esther und Steve, beide 18 Jahre alt, die mit ihren Duetten glänzten.

Gespielt wurde neben den Haydn-Symphonien 39 und 45 und „Laudate pueri dominum“ von Felix Mendelssohn auch Filmmusik aus „James Bond“ und den „Glorreichen Sieben“.

Die Lounge der Mensa im Gräfin-Dönhoff-Gebäude war nahezu bis auf den letzten Platz und mit einem musikverständigen Publikum besetzt – vielen Dank dafür!

Wir freuen uns, Sie/euch alle im Somme wiederzusehen, wenn es im Juni wieder heißen wird: Uni meets Stadt! Wie gehabt werden wir gemeinsam mit dem Orchester der Frankfurter Musikfreunde ein größeres Programm auf die Beine stellen.

Lust mitzumachen? Wir proben innerhalb der Vorlesungszeit (ab April) immer Dienstags von 18 bis 21 Uhr im Audimax der Viadrina. Die exakten Daten zum neuen Semester werden in nächster Zeit auf dieser Homepage bekannt gegeben. Und keine Scheu: wir lassen niemanden vorspielen, im Vordergrund steht der Spaß an der Musik.

Verfasse einen Kommentar

Ihre Email-Adresse wird niemals veröffentlicht oder weiterverbreitet. Obligatorische Felder sind als solche markiert. *

*
*

Sie können diese HTML tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>